Mario Gheorghiu © Julia Wesely; Catalina Butcaru © Andrej Grilc
Lange Nacht der Museen
Special, Konzert
Arnold Schönberg Center
Samstag, 2. Oktober 2021
18.00 Uhr
Mario Gheorghiu © Julia Wesely; Catalina Butcaru © Andrej Grilc
 

18.00 – 1.00 Uhr | Ausstellung
»Mit Schönberg in die Natur«

20.00 und 22.00 Uhr | Konzerte
Viola concertant
   Mario Gheorghiu Viola
   Catalina Butcaru Klavier

Johannes BRAHMS Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 G-Dur op. 78 (Arr.: Thomas Riebl)
George ENESCU Konzertstück
Arnold SCHÖNBERG Vier Lieder op. 2 (Arr.: Andrew Braddock)

Karten € 15, erm. € 12

Der Klang der Viola ist etwas Besonderes – selten im Solo-Konzert zu hören, erinnert er an die Farbe einer menschlichen Stimme, durch die wir Arnold Schönbergs Vier Lieder op. 2 neu erleben dürfen. Auch Johannes Brahms innig-melancholische Violinsonate scheint wie geschaffen für den besonderen Ton des Instruments. Dass die Viola auch virtuos aufspielen kann, beweist George Enescus gleichermaßen verträumtes wie lebendiges Konzertstück.


Eine Veranstaltung des Arnold Schönberg Center in Zusammenarbeit mit dem ORF