Seminar, Die Wiener Schule und die Musikalische Analyse / Reinhard Kapp

Symposium / Vortrag | Freitag, 2. November 2018 | 9.30 Uhr | Arnold Schönberg Center


Seminarrkapp
Die Wiener Schule und die Musikalische Analyse
Reinhard Kapp

Weitere Termine
FR 11. und 18. Januar 2019
jeweils 9.30 – 17.30 Uhr

Eintritt frei
Zur Onlineanmeldung

Die Analyse von musikalischen Werken bildet einen Schwerpunkt im Denken und in der Lehrpraxis der Wiener Schule. Sie liefert Studienmaterial im Kompositionsunterricht, Modelle musiktheoretischen Denkens und Kriterien zur Aufführung von Musik. Im Seminar geht es nicht primär um die Analyse von Werken der Wiener Schule, sondern um die Bedeutung, die der Analyse insgesamt zukommt. Grundlinien der Argumentation und Begriffsbildung kommen ebenso zur Sprache wie die große Variantenbreite der analytischen Herangehensweisen.
The analysis of musical works is one of the main focuses in the thinking and teaching practice of the Viennese School. It delivers study material in compositional teaching, models of thought in music theory, and criteria for the performance of music. Rather than concentrating on the analysis of works from the Viennese School, this seminar is primarily concerned with the significance of analysis as a whole. The basis of argumentation and concept formation is discussed, as is the wide range of analytical approaches.

Seminar am Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg und die Wiener Schule am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Abbildung: Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 15. Partitur mit Eintragungen von Arnold Schönberg (© Belmont Music Publishers, Pacific Palisades)

 

 
 

Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale und vollständige Nutzung der Inhalte zu ermöglichen. 
>> Informationen über Cookies und Datenschutz