Arnold Schönberg. Stile herrschen, Gedanken siegen (Hardcover + CD) ISBN 978-7957-0486-5

55,00 €
(inkl. Mwst./ incl. tax)

Erschienen bei: SchottSchott

Arnold Schönberg. Stile herrschen, Gedanken siegen
Ausgewählte Schriften
Herausgegeben von Anna Maria Morazzoni unter Mitarbeit von Nuria Schoenberg Nono und Ivan Vojtech
576 Seiten /pages - Hardcover mit Schutzumschlag + Bonus CD (76:45 min)
Sprache / language: deutsch / english
Verlag / publisher: Schott Mainz
Jahr / year: 2007
ISBN 978-7957-0486-5

 

Beschreibung / description

Arnold Schönberg war nicht nur ein großer Komponist, sondern auch ein geistreicher Autor, der zu zahlreichen Themen teils heiter, teils ernst seine Gedanken formulierte. Untergliedert in fünf Bereiche geben viele bisher unveröffentlichte, an Originalquellen überprüfte Texte mannigfaltigen Einblick in die Künstlerpersönlichkeit Schönbergs:
Aphorismen über Themen wie Kunst, Talent und komponierende Wunderkinder, aber auch über großen Damenhüte oder die Bügelfalte; allgemeine theoretische Erörterungen zu Inspiration, Symmetrie oder Gelehrsamkeit; soziale Fragen zu Menschenrechten und militärischer Friedenssicherung. Dokumente rund um Schönbergs Leben und Werk sowie Zeugnisse im Kontakt mit anderen Künstlern.
Eine Chronologie zu Leben und Werk sowie ein Personen- und Werkverzeichnis runden das Buch ab.

 

Inhalt des Buches / contents of the book

Grußwort von Nuria Schoenberg Nono
Vorwort von Ivan Vojtech
Aphorismen und vermischte Gedanken
Veröffentlichte Aphorismen
[Aus Die Musik, 1910]
[Aus Gutmanns Konzert-Taschenbuch, 1911/1912]
[Aus Der Ruf, 1912]
Unveröffentlichte Aphorismen
Ich habe niemals…
Schönheit vergeht – Tugend besteht
Ich bin nur ein Vorläufer
Stile herrschen, Gedanken siegen
Zukunftsmusik
Meine Originalität…
Meine Vorgesetzten
Ich halte mich…
Wieder aus der Militärzeit
Predige nicht
Der Mensch ist bös!
Der Mensch ist gut!
Jeder Esel…
Es gibt nur einen direkten Weg
Mozarts Kunst
Jeder Affe…
Jeder Frosch…
Ich habe immer nur mit der Nachwelt gerechnet
Die mir die Mitwelt geraubt
What is the difference…
Wenn zeitgenössische Musik…
Vermischte Gedanken
Fuga=Flucht
Grippe – Rezidiven – Geschichte meiner Influenza – Nasenbluten
Schopenhauer u. Sokrates
[Die Bügelfalte]
Die Elektrische und der Autobus
Nahe Berge
Arbeit für mich
Kulturführer
Tennis
[When We Tell Stories]
Allgemeine theoretische Fragen
Über Musikkritik
Probleme des Kunstunterrichts
Franz Liszts Werk und Wesen
Das Verhältnis zum Text
Vortrag über Gustav Mahler
Warum neue Melodien schwer verständlich sind
[Zur Komposition mit 12 Tönen]
Gelehrsamkeit
[Zur Symmetrie]
[Zur Darstellung des musikalischen Gedankens]
[I.] zu »Darstellung des Gedankens«
[II.] Zur Terminologie der Formenlehre
[III. Ohne Titel]
[IV. Ohne Titel]
[V.] zu: Darstellung d. Gedankens
[VI.] Zu: Darstellung des musikalischen Gedankens
[VII.] Der musikalische Gedanke; seine Darstellung und Durchführung
[VIII. Ohne Titel]
Formenlehre
Tonalität und Gliederung
Gesinnung oder Erkenntnis?
Inspiration
Probleme der Harmonie
Alter und neuer Kontrapunkt
Zur Frage des modernen Kompositionsunterrichtes
Nationale Musik
Zur Kompositionslehre
Composition with Twelve Tones
Why No Great American Music?
Eartraining through Composing
Art and the Moving Pictures
New Music, Outmoded Music, Style and Idea
Composition with Twelve Tones [II]
Brahms the Progressive
The Task of the Teacher
Bach
Soziales
Zur militärischen Friedenssicherung
[Sektion Musik aus: Richtlinien für ein Kunstamt]
[Briefe an Wassily Kandinsky, 1923]
Die Bourgeoisierung des Proletariats
Stellung zum Zionismus
Soziales – Wirtschaftliches etc.
Moral ist Schwäche
[Briefe an die Preußische Akademie der Künste]
Aufruf zur Hilfeleistung
Seit es Juden gibt
Judenfrage (Arcachon)
Den Schwimmern der Hakoah, Wien
A Four-Point Program for Jewry
Jewry’s Offer of Peace to Germany
How Can a Music Student Earn a Living?
Encouraging the Lesser Master
Some Problems for the Educator
Take the Profi t out of War
Menschenrechte
Subordination
[Ehrenpräsident der Israel Academy of Music]
[Briefe an Israel, 1951]
Leben, Werk und Gedanke
[Über Verklärte Nacht]
Testaments Entwurf
[Ein Interview von Paul Wilhelm]
Vorwort zu I. Gurrelieder-Programm und George-L. Auff.
[Widmung der Harmonielehre an Mahler]
[Testament 1915]
Falscher Alarm
Kammermusik in großen Sälen
Gewißheit
Ostinato
Kunst-Golem
[Rundfrage über Tonbewusstsein]
[Über Friede auf Erden op. 13]
Theoretiker-Hirn
Neue Musik
[Requiem]
Polytonalisten
Zu meinem fünfzigsten Geburtstag
Inschrift für Trude in die Harmonielehre
Reinschrift des (unbenutzten) Vorwortes zu op. 27 u. 28
Blicke
[Der sprechende Film]
Anti-Kritik
Endlich allein!
Vortrag zur Einführung in Die glückliche Hand gesprochen in Breslau
Schaffensqual
Pathos
Bohème
Fehlt der Welt eine Friedenshymne?
Die Lehrer
Ich und die Hegemonie in der Musik
[Über Von heute auf morgen op. 32]
Mein Publikum
[Viel oder wenig probieren]
[Anfang des Vortrags über die Variationen für Orchester op. 31]
Beantwortung wissenschaftlicher Fragen
Merkmale der Logik – Partitur und Stimmenherstellung
Ruhe
Bach und die 12 Töne
Beobachtungen am neugeborenen Kind
Die Priorität
Meine Gegner
[Über Moses und Aron]
[Über Der biblische Weg]
[Dank für Glückwünsche zum 60. Geburtstag]
[Auskunft über das Streichquartett Konzert]
Success and Value
What Have People to Expect from Music?
Entwurf eines Vorworts zur Suite für Streichorchester
Mahlers 25ter Todestag
Prefaces to the Records of the 4 Str. Qu.
Malerische Einflüsse
To Kol Nidrey
Schopenhauer
[Über Theme and Variations op. 43]
How I Came to Compose the Ode to Napoleon
To all my critics
Bericht der Schoenberg-Familie über ihr Leben während und unmittelbar vor dem Krieg
Musikphilologie
Maturity (Self-Analysis)
[Über A Survivor from Warsaw op. 47]
On revient toujours
Erst nach dem Tode anerkannt werden!
[Ehrenbürger der Stadt Wien]
[Entwurf zu Moderne Psalmen]
Foreword to a Broadcast of the Capitol Recording of Pelleas and Melisande
A Psalm
For the Cincinnati Performance of the Gurre-Lieder
Zeugnisse
[Gustav Mahler]
[Anerkennung an Mengelberg]
[Karl Kraus]
To Alexander von Zemlinsky
[Anton Webern]
[David Josef Bach]
[Johann Strauß]
[Adolf Loos]
[Bemerkungen über Strawinsky]
[Franz Schreker]
[Ein Bekenntnis zu Schubert]
[Das Wiener Streichquartett]
[Alban Berg]
Puccini über mich
To Oskar Kokoschka
De Falla
[Richard Wagner]
Versuch eines Nachrufs für Hertzka
[Max Liebermann]
[Für das Rosé-Quartett]
[Meine Bekanntschaft mit Kandinsky]
Für Reich und Wiesengrunds Berg-Buch
[George Gershwin]
[Oskar Adler]
[Pierrot Ensemble]
[Sir Henry Wood]
[Richard Strauss – Wilhelm Furtwängler]
Wiesengrund
[Arturo Toscanini]
Nachwort der Herausgeberin
Siglen der verkürzt zitierten Literatur
Register

 

Inhalt der Bonus-CD/ contents of the bonus CD

Originale Sprachaufnahmen von Arnold Schönberg / voice recordings by Arnold Schönberg

Diskussion im Berliner Rundfunk
Streichquartette
Kol nidre rehearsal
To the National Institute of Arts and Letters
For the broadcast (1st version)
To the San Francisco roundtable of modern art
For the broadcast of the String Trio
Museum talk on painting
Cal-Tech, EE-200 Seminar in sound
Brief an Oskar Adler

 

Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale und vollständige Nutzung der Inhalte zu ermöglichen. 
>> Informationen über Cookies und Datenschutz