Arnold Schönberg und Thomas Mann, zwei herausragende Persönlichkeiten der Musik und Literatur des 20. Jahrhunderts, fanden während der Nazizeit Zuflucht in der deutschen Exilcommunity in Los Angeles. Die Gesamtausgabe ihrer Korrespondenz gibt einen Einblick in ihr privates und öffentliches Leben und gipfelt im berühmten Streit um Manns Roman Doktor Faustus. Die hier zum ersten Mal in englischer Sprache zusammengetragenen Briefe werden durch Tagebucheinträge, themenverwandte Artikel und andere Quellenmaterialien sowie eine Einführung des Germanisten Adrian Daub ergänzt, die den Einfluss dieser beiden großen Künstler auf das Denken und die Kultur des 20. Jahrhunderts kontextualisiert.

»Das Buch soll dem Leser den Zugang zu den verfügbaren Quellen der Schönberg-Mann-Kontroverse erleichtern. Es beginnt mit einem Essay von Adrian Daub, der den notwendigen Kontext für die beiden Protagonisten (Schönberg und Mann) sowie die Hauptfigur (Adorno) liefert. Im Hauptteil des Buches sind Briefe, Tagebücher und andere Materialien in zwei chronologische Abschnitte aufgeteilt: vor und nach der Übergabe eines Exemplars von Doktor Faustus an Schönberg im Januar 1948. Diese Abschnitte enthalten auch Briefe und Artikel, die von und zu mehreren verwandten Personen geschrieben wurden, die mit den Hauptfiguren in Verbindung standen, etwa zwei Schreiben von Gertrud Schönberg an Alma Mahler-Werfel. Die umfangreichen Fußnoten sollen weitere Hintergrundmaterialien liefern, um die dargestellten Ereignisse abzurunden. Nach Briefen und Tagebüchern findet der Leser einen Bericht von Schönbergs Assistent Richard Hoffmann und einen analytischen Essay von Bernhold Schmid sowie einen Anhang mit Originalaufsätzen und Schriften von Schönberg, Mann und Adorno, auf die in den Briefen und Tagebüchern verwiesen wird.« (E. Randol Schoenberg, Foreword, excerpt)

The Doctor Faustus Dossier
Arnold Schoenberg, Thomas Mann, and Their Contemporaries, 1930–1951
E. Randol Schoenberg (Herausgeber), Adrian Daub (Einleitung)
University of California Press 2018

University of California Press

 

Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale und vollständige Nutzung der Inhalte zu ermöglichen. 
>> Informationen über Cookies und Datenschutz