Schönbergs Biographie setzt sich aus einem kaum ermesslichen Bestand an Details zusammen: Wirkungsplätze von der Akademie bis zum Konzertsaal, Wohn- und Aufenthaltsorte, Hunderte von Schülern, Kollegen und Zeitgenossen, die persönliche Infrastruktur vom Notenkopisten über den Musikverleger bis hin zum Arzt und Kaufmann haben auf unterschiedliche Weise Relevanz für die Auseinandersetzung mit einer Künstlerpersönlichkeit; es sind Aspekte eines Alltags, die sich in der Summierung zur Vielschichtigkeit eines Lebens fügen.

Eine lexikographische Erfassung könnte diese Fülle zwar zugänglich, aber kaum leichter kommensurabel gestalten.

Die virtuelle Schönberg-Weltkarte sucht einen anderen Weg: der Benutzer kann beliebige Punkte in einem frei gewählten Bereich ansteuern – sei es aus spezifischem Interesse, individuellen Vorlieben oder ganz spontan. Die Wahrscheinlichkeit, im Umfeld des eigenen Heimatortes auch einzelne Schönbergstätten zu finden, ist höher als erwartet!

In historischen Bildern und Filmaufnahmen, wie auch heutigen Fotografien der betreffenden Orte entwickelt sich nach und nach eine umfängliche Schönberg-Topographie – aus einzelnen Punkten entsteht ein weit verzweigtes Netzwerk.

Haben Sie weitere Vorschläge oder wollen Sie uns auf relevante Fotografien, die in die Schönberg Weltkarte aufgenommen werden könnten, hinweisen, kontaktieren Sie uns bitte: archiv{at}schoenberg{dot}at

Weltkarte für Browser (optimiert für Google Chrome)

Weltkarte Mobil (mit Standortbestimmung und Navigation, optimiert für Android/GoogleMaps)

Submit to FacebookSubmit to Twitter