Therese Muxeneder: Arnold Schönberg & Jung-Wien (Halbleinen | Half linen) ISBN 978-3-902012-22-7

p1860327_pappband_asc-wien_ueberzug_p1-2
29,00 €
(inkl. Mwst./ incl. tax)



Arnold Schönberg & Jung-Wien
Therese Muxeneder
Mit Stadtplan | With city map »Arnold Schönberg in Wien | Vienna«
Halbleinen | Half linen, 300 Seiten | pages
Deutsch/English, 68 Abbildungen | illustrations
Wien 2018 | ISBN 978-3-902012-22-7

Inhaltsverzeichnis (deutsch)

Contents (english)

Leseprobe / reading sample (deutsch / english)

Als kollektives Zentralgestirn der Wiener Moderne gilt gemeinhin die Avantgardebewegung Jung-Wien, als deren Merkworte in der Literaturwissenschaft die Bezirke Nerven, Seele, Ich und Traum definiert wurden. Das Netzwerk der Jung-Wiener Musik-, Literatur-, Architektur- und Kunstszene wird erstmals aus dem Blickwinkel des Komponisten Arnold Schönberg thematisiert.

Generally speaking, the avant-garde movement known as Jung-Wien can be considered the collective nucleus of Viennese modernism, as the realms of the nerves, psyche, self, and dream were defined as their keywords in the literature. The Jung-Wien music, literature, architecture, and art scene will be examined initially from the perspective of the composer Arnold Schönberg.

 

Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale und vollständige Nutzung der Inhalte zu ermöglichen. 
>> Informationen über Cookies und Datenschutz