×

Hinweis

Ich akzeptiere, dass diese Website Cookies verwendet. Achtung: Klicken Sie auf "Ablehnen", können Sie den Online-Shop nicht nutzen!

Infos zu Cookies und Datenschutz

In einer früheren Sitzung haben Sie die Speicherung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.

Die fotografische Sammlung des Arnold Schönberg Center in Wien

Arnold Schönberg steht aufgrund der Vielschichtigkeit seiner intellektuellen Physiognomie als Repräsentant für eine von künstlerischen, politischen und sozialen Umbrüchen geprägte Epoche und vermag dieser Kraft seiner geschichtlichen Autorität ein Gesicht zu verleihen. Auf diesem im doppelten Wortsinn wirksamen Image liegt der Fokus der vorliegenden Publikation mit einer repräsentativen Auswahl von fotografischen Objekten aus dem Nachlass. Die Bilder erlauben einen eindrücklichen Nachvollzug von Schönbergs Lebensweg im Spiegel der wechselvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts und beleuchten zugleich die Entwicklung der Fotografie über einen Zeitraum von 70 Jahren.

Herausgegeben von Eike Feß, Therese Muxeneder, Christoph Edtmayr
Halbleinen | 30,2 x 24 cm | 312 Seiten | 494 Tafeln
Textteil (deutsch/englisch) mit 95 Abbildungen
Wien, 2016 | ISBN 978-3-902012-19-6 | € 39

Sonderauflage (100 Exemplare) € 59
Arnold Schönberg war kein ambitionierter Fotograf, dennoch begleitete ihn Fotografie über Jahrzehnte. Im Nachlass des Komponisten haben sich zahlreiche alltägliche Schnappschüsse erhalten, die ein Fenster zu Schönbergs Zeit, seiner Persönlichkeit wie seiner Lebensgeschichte öffnen. Einhundert ausgewählte, entnehmbare und nummerierte Kunstdrucke, die mit 7 x 10 cm historischen Standardformaten angenähert sind, wurden der Publikation »Arnold Schönberg im Fokus« als Auszug dieses Sammlungsbestands in einer individuellen Sonderauflage beigegeben. Jedes Exemplar hat somit Unikatcharakter.

Katalog im Online-Shop erwerben